tinto - Tipps und Themen

tinto - Tipps und Themen

Was ist tinto?

tinto ist die Abkürzung für tips 'n' topics - Tipps und Themen. www.tinto.de und die dazugehörenden Projekte von Eva Schumann (Eva Schumann Online Publikationen) bieten Informationen, Erfahrungen und praxisnahe Tipps für Verbraucher zu vielen interessanten oder alltagsrelevanten Themen, mit denen sie sich selbst beschäftigte (Gesundheitsthemen, Börse und Geld, Computer und Internet) und/oder beruflich, aber auch leidenschaftlich verbunden war (Garten, Gartenbau, Natur und Umwelt, Internet/ITK - Technik, Administration, Nutzung, Trends).

Wie ist tinto entstanden?

Aus Begeisterung für das Internet begann Eva Schumann Mitte der 1990er Jahre, Informationen, persönliche Erfahrungen und Tipps zu ihren Interessen ins Internet zu stellen. Sie war begeistert von der Idee, dass jeder zu einem weltweiten Wissenspool beitragen und überall auf der Welt Gleichgesinnte für den Erfahrungsaustausch finden konnte. Zunächst über AOL, ab 1998 dann auf der eigenen Website tinto.de stellte sie Texte, Bilder und Linktipps online. Tatsächlich kamen immer mehr Besucher und tinto.de entwickelte sich zu einer relevanten Informationsplattform mit angeschlossenen externen Foren, Chatrooms und Mailinglisten zum Erfahrungsaustausch. So sah das erste Logo aus:

||||||
(o o)
oOOo-(_)-oOOo
tips 'n topics
www.tinto.de

Die Marke tinto

tinto wurde 1998/1999 beim Deutschen Patent- und Markenamt als Wortmarke angemeldet, 2000 eingetragen und 2010 verlängert bis Ende 2019.

Bücher und tinto

Zu vielen tinto-Themen/-Projekten gibt es heute Bücher - manchmal entstanden die Bücher zuerst, beispielsweise "Das Kleingewächshaus", "Die letzte Diät" (Roman, später neu aufgelegt als "Diäten und Diamanten"), "Wolfsgeheul" (Halloween-Kinderkrimi) und danach die dazugehörenden Webseiten und Social-Media-Projekte, manchmal war es umgekehrt wie bei "Abnehmen mit tinto", "Börse ganz einfach" und "Endlich arbeitslos". -> Werkeverzeichnis von Eva Schumann alias Eva B. Gardener alias Lara B. Schreiber

Was ist tinto heute?

tinto.de ist heute eine gut besuchte, werbefinanzierte Informationsplattform für Hobbygärtner, Verbraucher, private Anleger und andere Interessierte und bietet seriöse Informationen zu vielen Themen - mit angeschlossenen Blogs, Foren und Social-Media-Projekten bei Facebook, Google+, Twitter, Pinterest, YouTube, Tumblr und Instagram zum Erfahrungsaustausch. tinto-Besucher suchen Informationen und Erfahrungsaustausch. Das Prinzip ist: Jeder lernt von jedem, wobei es immer die Freiheit und Verantwortung des einzelnen Besuchenden ist, welche Ratschläge er/sie annimmt - das gilt auch für die Tipps auf den Webseiten und in den Blogs.

Werbung bei tinto

tinto und tinto-Projekte von Eva Schumann Online Publikationen werden vor allem über Werbung und in geringerem Maße über Ausschüttungen der VGWort (Verwertungsgesellschaft Wort) finanziert. Zu tinto-Themen passende Unternehmen oder ihre Agenturen können Werbevereinbarungen für tinto.de und dazu gehörende Blogs und andere Projekte direkt mit -> Eva Schumann treffen, beispielsweise Bannerwerbung, Texteinschübe mit Werbelinks, Sponsor-Posts, Sponsored Posts, Produkttests etc buchen. Darüber hinaus arbeitet tinto.de mit Werbepartner-/Affiliate-Programmen zusammen: Amazon.de, Google Adsense, Affilinet und Zanox (inzwischen Awin).

Ihre Werbung bei tinto

Die Themen bei tinto werden ständig aktualisiert, erweitert, vertieft und beworben - Letzteres beispielsweise in den sozialen Netzen (-> Media Newsroom), Foren, eigenen Blogs sowie über Pressemitteilungen. Außerdem kommen zunehmend dynamische Webinhalte (-> Finanzenbegriffe) und Web-Anwendungen (-> Mein Pflanzenarchiv, -> Mein Outfitarchiv) hinzu. Die Besucherzahlen bei tinto wachsen.

Damit Ihre Werbung Ihre Zielgruppe erreicht, wählen Sie unter den tinto-Seiten/-Projekten die Themen, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen, beispielsweise:

Content Marketing

Sie können bei tinto nicht nur Werbeplatz für Banner oder Texteinschübe mit Verlinkung buchen, ausgewählte Werbepartner werden auch bei ihrem Native Advertising beziehungsweise Content-Marketing unterstützt, indem wir Artikel von Sponsoren und solche, die wir im Auftrag von Sponsoren schreiben, veröffentlichen.

Preise für Werbung

Mit Ihrer Werbung bei tinto und tinto-Projekten erreichen Sie nicht nur Ihre Zielgruppe, sondern werten Ihre eigenen Seiten auf.

Der Preis für eine Banner- oder Text-Platzierung auf einer statischen Informationswebseite richtet sich nach der Laufzeit, der spezifischen Seite, der Art und Größe des Werbeplatzes und wo auf der Seite die Werbung platziert werden soll.

In den Blogs wird von unseren Kunden meist Native Advertising, also Sponsor-Posts, Sponsored-Posts, Produkttests (vom Rasenmäher bis zur Software), zu einem Pauschalpreis für die dauerhafte Publizierung bevorzugt. Der Preis hängt jeweils vom Blog, Thema, Aufwand, Blogpost-Länge, gewünschten Nebenleistungen und anderen Faktoren ab.

Transparenz

Werbung wird aus Verbraucherschutzgründen immer als solche gekennzeichnet!

Fragen Sie bei tinto@tinto.de nach einem Angebot für Sie.